독일어 명사의 성의 학습전략 -초급 및 중급단계의 학습어휘를 중심으로
분야
어문학 > 독문학
저자
조자경 ( Ja Kyung Cho )
발행기관
한국독일언어문학회(구 독일언어문학연구회)
간행물정보
독일언어문학 2008년, 제39권 47~73쪽(총27쪽)
파일형식
0d100727.pdf [무료 PDF 뷰어 다운로드]
  • ※ 본 자료는 참고용 논문으로 수정 및 텍스트 복사가 되지 않습니다.
  • 구매가격
    5,700원
    적립금
    171원 (구매자료 3% 적립)
    이메일 발송  스크랩 하기
    자료 다운로드  네이버 로그인
    영문초록
    Das nominale Genus im Deutschen bildet eine wichtige Ursache fur die Fehler der Deutschlernenden. Aber in den meisten Lehrbuchern wird es nur am Rand behandelt. Es werden nur einige Wahlkriterien genannt und es gilt grundsatzlich: zu jedem Substantiv sollte der Artikel mitgelernt werden. Demgegenuber wird in der vorliegenden Arbeit die Ansicht vertreten, dass man es systematisch lernen kann und im Deutschunterricht mehr Aufmerksamkeit darauf gerichtet werden soll. Zwar ist das Genus des Deutschen schwer ableitbar, aber man muss versuchen, mit allen moglichen Mitteln diese Bestimmbarkeit zu verbessern. Unter diesem Gesichtspunkt ist hier eine Lernstrategie des Genus entwickelt worden. Das wird dadurch moglich, dass man zuerst den Umfang der Substantive auf den Lernwortschatz in der Grund- und Mittelstufe beschrankt. Und von vielen semantischen Kriterien und Suffixen werden nur die berucksichtigt, die direkt mit diesem Lernwortschatz zu tun haben. Eine besonders wichtige Rolle spielt das Endalphabet. Es wird angenommen, dass das unmarkierte Genus eines Substantivs maskulin ist, wenn es auf einen Konsonanten endet und dass es feminin ist, wenn es auf einen Vokal endet. Die Deutschlernenden brauchen dann nur die markierten Ausnahmefalle auswendig zu lernen. Unter den 1,500 Substantiven im Lernwortschatz sind etwa 600 Substantive Ableitungen, deren Genera mit Hilfe der Suffixe zu erklaren sind. Und die Genera der ca. 100 Substantive sind auf Grund ihrer semantischen Eigenschaften vorhersagbar. Und dann sind wir gezwungen, die Genera der ubriggebliebenen 800 Substantive einzeln auswendig zu lernen. Demzufolge haben viele Deutschlernende aufgegeben, sich das Genus zu merken. Unserer Annahme zufolge braucht man nur die Genera der etwa 120 Substantive auswendig zu lernen. Es sind etwa 60 Neutra und 40 Feminina, die auf einen Konsonanten enden sowie etwa 10 Maskulina und 10 Neutra, die auf einen Vokal enden. Darin sind die Substantive nicht enthalten, die extra eine Klasse bilden konnen. Zu den Substantiven, die auf einen Konsonanten enden, aber nicht maskulin sind, gehoren folgende Substantivklassen: die Neutra, die Haus und Bestandteile eines Hauses, bauerliche Raume und Festtage bezeichnen, z.B. das Haus, Fenster; das Feld; das Ostern, die Feminina, die aus den lateinischen Feminina stammen und deren ursprunglicher Endvokal a weggelassen ist, sowie die, die auf ``bestimmte Vokale + r`` enden, z.B. die Form, Insel; die Uhr. Zu den Substantiven, die auf einen Vokal enden, aber nicht feminin sind, gehoren folgende Substantivklassen: die Maskulina, die auf -e enden und zugleich Menschen bezeichnen, z.B. der Kunde, die Neutra, die auf -o enden, z.B. das Auto. Unsere Lernstrategie hat eine psychische Wirkung zur Folge. Es gibt viele Deutschlernenden, die schon aufgegeben haben oder uberhaupt nicht bereit sind, das Genus zu lernen. Aber es ist durchaus moglich, wenn man eine angemessene Lernstrategie zur Hand hat. Hoffentlich gibt unsere Strategie den Deutschlernenden Selbstvertrauen, dass man das Genus systematisch lernen kann. Wenn man in der Grund- und Mittelstufe die unbezwingbare Burg des Genus im Deutschen erobert hat, dann wird es leichter, auch in der hoheren Stufe zusatzliche Formen zu lernen.
    사업자등록번호 220-87-87785 대표.신현웅 주소.서울시 서초구 방배로10길 18, 402호 대표전화.070-8809-9397
    개인정보책임자.박정아 통신판매업신고번호 제2017-서울서초-1765호 이메일 help@reportshop.co.kr
    copyright (c) 2009 happynlife. steel All reserved.