전통 유물론적 문예이론에 대한 반성과 그 전망
분야
어문학 > 독문학
저자
변상출 ( Sang Chul Byeun )
발행기관
한국독일언어문학회(구 독일언어문학연구회)
간행물정보
독일언어문학 2008년, 제39권 219~248쪽(총30쪽)
파일형식
0d100735.pdf [무료 PDF 뷰어 다운로드]
  • ※ 본 자료는 참고용 논문으로 수정 및 텍스트 복사가 되지 않습니다.
  • 구매가격
    6,000원
    적립금
    180원 (구매자료 3% 적립)
    이메일 발송  스크랩 하기
    자료 다운로드  네이버 로그인
    영문초록
    Diese vorliegende Arbeit wird mehrere Ziele ins Auge fassen, zuerst die gegenwartige Bedeutung der materialistischen Literatur- und Kunsttheorie von Marx und Engels in dem Standpunkt unserer Zeit, der Postmoderne noch einmal zu prufen, und dann die marxistischen Literatur- und Kunsttheorien, d.h. die Widerspiegelungstheorie von G. Lukacs, die Produktionstheorie von B. Brecht und die kritische Theorie von Th. W. Adorno zu betrachten und ihre wichtigen Gegensatze voneinander zu unterscheiden. Nach Marx` und Engels` Materialismus, bestimmt das gesellschaftliche Sein das menschliche Bewußtsein. Von diesem Gesichtspunkt aus, werden alle Kategorien von Uberbau, z. B. Religion, Politik, Kunst und Literatur usw. der Veranderung der okonomischen Grundlage endsprechend bestimmt. Aber Marx sagt, die Entwicklung der materiellen Produktion -vor allem, im Zusammenhang mit der Entwicklung der Kunst kommt in ein Stadium ungleicher Entwicklung. Der idealistische Asthetiker findet das Wesen der ungleichen Entwicklung zwar in der Kunst-Autonomie, aber der materialistische sieht es in der kunstlerischen Gestaltung des Typus. Die kunstlerische Gestaltung des Typus ist der Kern der Widerspiegelungstheorie. Diese Theorie setzt voraus, daß die Wirklichkeit unabhangig von dem menschlichen Bewußtsein ist. Die Produktionstheorie und die kritische Theorie von der Frankfurter Schule wenden sich gegen die Voraussetzung der Widerspiegelungstheorie. Nach ihrer Meinung, ist derartige Widerspiegelung nur eine passive oder eine leere Widerspiegelung, denn die Widerspiegelungstheorie berucksichtigt nicht das aktive Subjekt. Also betont die Produktionstheorie die Produktion der Ideologie fur das kampfende Volk. Doch die kritische Theorie widerspricht der kunstlerischen Produktion der Ideologie. Sie lasst die Kunst nur mit der kunstlerischen Sprache sprechen. Aber bei dieser Theorie ist eine totale Konstellation des Werkes sehr wichtig. Totalitat ist ein wichtiger Begriff fur die materialistische Kunsttheorie. Bei dem Materialismus wird sie nicht nur als eine Weise des Begreifens der Welt verstanden, sondern sie wird auch fur den Trager des revolutionaren Prinzips in der Wissenschaft gehalten. Aber die Totalitat ist auch ein Trennungspunkt zwischen der Widerspiegelungstheorie und der kritischen Theorie. Diese macht aufmerksam auf die unterdruckende Totalitat, wahrend jene die Art der Menschenemanzipation der Totalitat betont. Hier kann man nicht sagen, die eine ist richtig, die andere ist es nicht. Beide sind sehr wichtig bei der Erkenntnis der komplexen Welt und der Praxis der Emanzipationsbewegung. In der Emanzipationsbewegung muß man die Elemente der Unterdruckung auf ein Minimum bringen. Also ist es notig, die beiden in einer dialektischen Einheit zu verschmelzen. Die Taktik der Dekonstruktion der Postmoderne hat eine politische Bedeutung darin, daß sie die Konstruktion der Herrschaft einigermaßen zu zersetzen strebt. Aber ihre Opposition gegen die herrschende Ordnung bedeutet nur das endlose Entlaufen, sofern sie kein letztes Ende hat. Eben hier gibt es einen wesentlichen Unterschied zwischen der postmodernen Dekonstruktion und dem dialektischen Materialismus.
    사업자등록번호 220-87-87785 대표.신현웅 주소.서울시 서초구 방배로10길 18, 402호 대표전화.070-8809-9397
    개인정보책임자.박정아 통신판매업신고번호 제2017-서울서초-1765호 이메일 help@reportshop.co.kr
    copyright (c) 2009 happynlife. steel All reserved.