헤르만 헤세의 『수레바퀴 밑에서』에 나타나는 문학적 젠더담론으로서의 세대담론
  • 분야
  • 저자
  • 발행기관
  • 간행물정보
  • 파일형식
  •  
  • 구매가격
  • 적립금
이메일 발송  스크랩 하기
자료 다운로드  네이버 로그인
영문초록
Die Generationsproblematik ist zweifelsohne eine feste Größe in der Menschheitsgeschichte und ihre Aktualität lässt sich noch heute kaum bestreiten: Eine Vielzahl älterer und neuerer fächerübergreifenden Publikationen in diesem Bereich spricht für sich selbst. Auch die Literatur thematisiert seit eh und je - direkt oder indirekt - die Generationenfrage. Hermann Hesses Roman Unterm Rad etwa, welcher noch heute als ein - insbesondere von Jugendlichen und wohl nicht nur von ihnen - vielgelesenes Werk gilt, ist ein Paradebeispiel dafür.Der vorliegende Aufsatz untersucht das 1906 erschienene Werk Hesses unter genderorientierten Aspekten und kommt zur Schlußfolgerung, dass sich der dargestellte Generationsdiskurs bei Hesse als ein literarischer Gender-Diskurs erweist. Die Figurenkonstellation unterliegt eindeutig geschlechtlich konnotierten Rollenmustern. Die Hauptfigur Hans Giebenrath, mutterlos und von seinen ausschließlich männlichen Erziehern paradoxerweise sowohl zu einer männlich-geschlechtsspezifischen Nachfolge als auch in eine unterlegene, ‘weibliche’ Position gedrängt, ist bemüht, seine “Männlichkeit” unter Beweis zu stellen. Seine Anstrengungen scheitern jedoch, da er sich an normativ-patriarchalen Männlichkeitsentwürfen der älteren Generation orientiert, ohne seine Ambivalenz in der Beziehung zu ihnen bzw. zum ‘Weiblichen’ wahrzunehmen.
사업자등록번호 220-87-87785 대표.신현웅 주소.서울시 서초구 방배로10길 18, 402호 대표전화.070-8809-9397
개인정보책임자.박정아 통신판매업신고번호 제2017-서울서초-1765호 이메일 help@reportshop.co.kr
copyright (c) 2009 happynlife. steel All reserved.